Artikel

Baron ist nun endgültig für Dänemark gekört!

Das strenge dänische Körsystem sieht es vor, dass die Hengste nach der Körung, die bereits unter dem Sattel statt findet, einem erfolgreichen 10-Tage-Test und einem 35-Tage-Test mit einem Ergebnis von über 80% 4jährig nochmals der Körkomission präsentiert werden müssen. 

So sind wir vergangenen Mittwoch mit Baron nach Herning in Dänemark aufgebrochen. Nach einem Vet-Check am Mittwoch Abend wurden alle 4 jährigen Hengste am Donnerstag sowohl an der Hand als auch unter dem Sattel der Körkomission vorgestellt. 

Am Freitag folgte eine weitere, kommentierte Präsentation der Hengste unter dem Sattel und am Sonntag wurden die Hengste ebenfalls nochmal unter dem Sattel präsentiert, bewertet und gekört - oder eben nicht. Wir freuen uns sehr, dass Baron auch hier wieder bei jeder Gelegenheit absolut überzeugen konnte und nun lebenslang für Dänemark gekört ist! Wie streng dieses System ist, sieht man auch daran, dass aus Barons Jahrgang ganze vier Hengste nun das endgültige Go für den Zuchteinsatz bekommen haben. 

Insgesamt eine tolle Veranstaltung in Herning, die besonders für interessierte Züchter viel zu bieten hat. Für die jungen Hengste natürlich sehr anstrengend und Kräfte raubend. Deshalb sind wir froh, dass Baron nun wieder wohlbehalten bei uns auf dem Westfalenhof ist und sich erstmal ein paar Tage Wellness-Programm verdient hat.