Artikel

Belissimo-Tochter Bella Rose siegt weiter

Im Rahmen der Stuttgart German Master hatten die Belissimo-Tochter Bella Rose und Multichampioness Isabell Werth ihren ersten Auftritt nach den Weltreiterspielen in Caen – und SIEGTEN mit großer Leichtigkeit sowohl im Grand Prix als auch im Grand Prix Spezial. Mit 81,941 % siegten sie im Spezial und holten sich so den German Masters Titel. Isabell Werth komentierte nach ihrem Ritt: „Wenn man einer Reiterin eine Freude machen will, lässt man sie Bella Rose reiten. Es ist ein unglaubliches Gefühl auf ihr – da bekomme ich selber Gänsehaut unterwegs!“  

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem weiteren Erfolg des Dreamteams Isabell Werth und Bella Rose!