Fürst Fohlenhof x Lissaro
Westfale

Fonq


Fürst Fohlenhof x Lissaro

Sportlichkeit aus bestem Mutterstamm


Sportlich, modern und mit bester Blutführung präsentiert sich der Fürst Fohlenhof-Sohn Fonq! Trotz seines jungen Alters kann Fonq bereits auf beachtliche Erfolge zurückblicken: Seriensiege in Reitpferdeprüfungen, darunter der zweifache Titel des Westfalenchampions 2018 und 2019 sowie die Bronzemedaille bei den Bundeschampionaten 2018!. 

Fonqs Vater Fürst Fohlenhof war Prämienhengst der NRW-Hauptkörung 2012, 2013 Bundeschampion der dreijährigen Hengste und Dressur-Sieger im 30-Tage-Test in Neustadt (Dosse). 2014 errang er den Titel des Vize-Bundeschampions der vierjährigen Hengste. Fürst Fohlenhofs Mutter, Verb.Pr.St. Medusa, brachte mit Belissimo M den NRW-Prämienhengst 2006, Brioni Pur (PB Rhld.), ferner mit Fidermark den hoch bewährten Warendorfer Landbeschäler Fürst Piccolo, dessen ebenfalls gekörten Vollbruder Fürst Heiner und deren Vollschwestern Fidana, Fioccina und Fia Mara, die mit Roy Jones (v. Riccio) und Arango (v. Apache) ebenfalls gekörte Söhne lieferten. 

Muttervater Lissaro war drei(!) mal in Folge gefeierter Bundeschampion – keinem anderen Hengst gelang das bisher. Auch hinter seine Vererbung setzte Lissaro 2015 ein Ausrufungszeichen: Mit 176 Punkten führte er die FN-Zuchtwertschätzung an.  

Besonders zu erwähnen ist auch Fonqs Grand Prix-erfolgreiche Großmutter Diamond Child RB, die mit ihrer Reiterin Carolin Nowag über 8000€ gewinnen konnte. 

Aus dem weiteren Mutterstamm kommen zahlreiche gekörte Hengste wie beispielsweise Diamant (v. Diamonit), Ben Benicio (v. Benicio), Saint Georg (v. Saint Tropez), Sir Fidergold (v. Sarkozy), Sunshine (v. Showstar) und Velvet Dancer (v. Vitalis) sowie die Grand Prix-Pferde Diamond Child (v. Dancing Dynamite) und Fairplay RB (v. Fidermark). Hinzu kommen noch diverse weitere Hengste und Staatsprämienstuten.

  • Westfale
  • Geburtsjahr: 2015
  • Farbe: Fuchs
  • Stckm.: 168 cm
  • WFFS negativ / Kein Träger des Gens
  • Zugelassen für: Oldenburg, Westfalen, Rheinland, und alle süddeutschen Verbände

Decktaxe

  • Besamungspauschale: 300 €
  • Trächtigkeitstaxe: 650 €

 

 

Fonq

    Fidermark
  Fidertanz  
    Reine Freude (v. Ravallo)
Fürst Fohlenhof    
    Mephistopheles
  Medusa  
    Ronja (v. Rembrandt)

     
    Lissabon
  Lissaro  
    Marquesa (v. Matcho x)
Little Diamond RB    
    Dancing Dynamite
  Diamond Child  
    Baccarole (v. Brentano II)
Fonq 2021