Colbert GTI x Balou Du Rouet
Westfalen

Cap Chap


Colbert GTI x Balou Du Rouet

Springpferdezucht auf den Punkt gebracht


 Cap Chap wurde im Rahmen der ersten Oldenburger Frühjahrskörung gekört und als bester Springhengst ausgezeichnet. Sein Freispringen wurde sowohl während der Vorauswahl als auch der Körung stets von einem begeisterten Zwischenapplaus der Zuschauer begleitet. Vermögen, Vorsicht, Beweglichkeit und Mut sind kaum zu toppen und machen Cap Chap zu einer wirklichen Ausnahmeerscheinung. Besonders auffällig war weiterhin, dass Cap Chap sich auch in Punkto Grundgangarten und Rittigkeit, sowohl frei als auch unter dem Reiter, vor den Dressurhengsten keinesfalls zu verstecken brauchte.

Alle bei der Körung versprochenen Erwartungen erfüllte Cap Chap nur wenig später bei seinem 70-Tage Test in Schlieckau. In den Trainingsnoten bekam er für Springanlage und Gelände die 9; Galopp, Charakter, Leistungsbereitschaft und Konstitution wurden mit 8,5 bewertet. Insgesamt lautete die springbetonte Endnote 8,59, die gewichtete Endnote 8,11. Sportlich gewann er 2013 bereits 4jährig Springpferdeprüfungen in Serie. 2015 setzte sich diese Erfolgsserie in Springpferdeprüfungen der Klasse L und M fort, gekrönt von der Bundeschampionatsqualifikation des 5jährigen Springpferdes. 

Cap Chaps Vater Colbert GTI führt wertvollstes Holsteiner Springblut. Colbert GTIs Vater Cantus v. Caletto I ist z.B. auch Vater des berühmten Olympia- und WM-Pferdes Calvaro unter Willi Melliger. Mit Calido konnte Cantus einen der Stempelhengste der Holsteiner Springpferdezucht stellen. Colbert GTIs Muttervater Calato v. Capitol – Landgraf I war erfolgreich beim Bundeschampionat und danach in Nationenpreisen für Dänemark. Als Vererber brachte Calato z.B. Europameister und Olympiapferd Cöster oder die international erfolgreichen Springpferde Clausen (Holger Wulschner), Graziana (Toni Haßmann),  Callistro (Janne Frederike Meyer), Cactus L (Emma Emanuelson, SWE), Corinessa (Hobert Bourdy, FRA).

Colbert GTI selbst war als junges Pferd Seriensieger in Springpferdeprüfungen. Herausragend dabei war der Sieg als 5-Jähriger mit der Wertnote 9,8 beim Europa-Challenge-Cup auf dem Internationalen Pfingstturnier im Wiesbadener Schlosspark und die Wertnote 9,8 im Finale der 6-jährigen Springpferde beim Bundeschampionat in Warendorf. Danach war er national und international außerordentlich erfolgreich mit zahlreichen Siegen und Platzierungen in schweren Springen und Großen Preisen. Colbert GTIs Lebensgewinnsumme beträgt über 40.000 Euro.

Cap Chaps Mutter Baghira, bringt über Balou Du Rouet und Lancer III ebenfalls bestes internationales Springblut mit sich. Balou Du Rouet vereint mit Baloubet Du Rouet und Contender beste französische Springgene mit dem Holsteiner Ausnahmevererber Contender. Balou Du Rouet, selbst erfolgreich im Finale des Bundeschampionats und mittlerweile in platziert in Springprüfungen der Klasse S,  hat sich schon früh einen Namen als absoluter Springpferdemacher und Hengstvater gemacht. Auch Lancer III war, ebenso wie seine gekörten Vollbrüder Lancer I und II, sowohl sportlich als auch züchterisch höchst erfolgreich.

Besonders zu erwähnen ist Cap Chaps dritte Mutter, die Halbblutstute Chanel, von Calypso II – Athenagoras xx. Mit drei verschiedenen Reitern (Toni Haßmann, Luciana Diniz und Andreas Knippling) konnte sie internationale Erfolge in 1,60 m Springen feiern. Ein Vollbruder der Chanel, Calypso Star, ist außerdem in der Dressur bis Grand Prix siegreich.

Cap Chaps Mutterstamm mündet in einen reinen Vollblutstamm, was ihn mit einem Vollblutanteil von über 40 % züchterisch besonders wertvoll macht.

  • Geburtsjahr: 2009
  • Farbe: Schimmel
  • Stckm.: 170 cm
  • Züchter und Besitzer: Gestüt Westfalenhof, Steinhagen
  • Zugelassen für:  OS, Westfalen, Rheinland und fast alle süddeutschen Verbände

Decktaxe

  • Besamungspauschale: 300 €*
  • Trächtigkeitstaxe: 500€**

Cap Chap

    Caletto I
  Cantus  
    v. Roman
Colbert GTI    
    Calato
  F-Calata Girl  
    v. Landlord

     
    Baloubet Du Rouet
  Balou du Rouet  
    v. Continue
Baghira    
    Lancer III
  Falkenhof´s Lancer Chanel  
    v. Calypso II