Amiro Z

Amigo Toss xx x Ramiro Z
Zangersheide

Amiro Z


Amigo Toss xx x Ramiro Z

 Viel Blut mit abgesicherter Eigenleistung und bestem Mutterstamm


 Sie suchen einen Hengst, der das im internationalen Springsport so wichtige Blut mitbringt, möchten aber auf Eigenleistung und einen international abgesicherten Mutterstamm nicht verzichten? Dann ist AMIRO Z Ihre erste Wahl!
 
Als Halbblüter mit insgesamt fast 70% Vollblutanteil , eigenen internationalen Erfolgen bis 1,45m und aus einem der besten Mutterstämme der Welt lässt AMIRO Z keinen Wunsch eines zukunftsgewandten Springpferdezüchters offen.

AMIROs Vollblutvater Amigo Toss xx geht in direkter Linie auf die Mutter des berühmten Hengstes Le Sancy xx zurück, den wir als Stammvater von Ramzes und Zeus kennen. Amigo Toss xx deckte lange auf der argentinischen Gestüt Zangersheide des Leon Melchior und wurde dort mit großem Erfolg als Veredler der Springpferdezucht eingesetzt.

AMIROs Mutter Renomee Z v. Ramiro Z – Alme Z (*1989), nahm mit dem Argentinier Ricardo Kierkegaard an den Olymischen Spielen 1996 und WM 1998 teil und führt in ihrem Pedigree unzählige Hengste und Stuten, die zunächst selbst international im Springsport hocherfolgreich waren und sich anschließend einen ebensolchen guten Namen in der Zucht machten.

Muttervater Ramiro Z ging viele Jahre im internationalen Springsport erfolgreich unter Fritz Ligges. Züchterisch trat er in ganz Europa mit hervorragenden Nachkommen in Erscheinung. Zu seinen international erfolgreichen Nachkommen zählen Championatspferde wie Fatiniza, Rodney, Ramzes, Rinnetou Z und viele mehr.

AMIROs Großmutter Argentina Z stammt von dem europäischen Supervererber Almé Z, der nicht nur selbst international im Springsport ging, sondern erfolgreiche Nachkommen in der ganzen Welt hat. Söhne wie Galoubet A, Jalisco B und I Love You gingen ebenfalls im internationalen Sport und haben als Springvererber Weltruhm erlangt. Argentina Z brachte ebenfalls in Anpaarung mit Ramiro mit Ratina Z eines der erfolgreichsten Springpferde aller Zeiten (fast 1 Million Euro Lebensgewinnsumme, doppeltes Olympiagold sowie eine Silbermedaille) die gekörten Hengste Rebell Z I, II & III , den gekörten Rock Z sowie die Stute Roxan Z, die selbst Mutter gekörter Hengste und internationaler Springpferde ist (z.B. Cayleigh, Chamir Z, Ramadan Z, Freedom Z).

AMIROs Urgroßmutter Heureka v. Ganeff, eine Holsteiner Stute aus dem Stamm 8154, ging ebenfalls im internationalen Springsport unter Hermann Schridde und war in den Jahren 1969 bis 1971 eines der besten Springpferde weltweit mit Siegen in Hamburg, Aachen, Brüssel, Wien, Berlin und Nörten-Hardenberg. Nachdem sie 1970 den Großen Preis von Aachen gewonnen hatte, wurde sie an Leon Melchior verkauft, ging zunächst noch weiter im Sport und gewann u.a. den GP von Berlin und ging dann in die Zucht. Sie wurde eine der Stammmütter des Gestüts Zangersheide und hatte immensen Erfolg als Zuchtstute. Heurekas Sohn Goliath (von Graf Gotthard) beispielsweise war im internationalen Springsport erfolgreich und brachte u.a. den gekörten Grosso Z, der Vater des gewinnreichsten Sporthengstes der Welt, Goldfever (Ludger Beerbaum) wurde.

  • Zangersheide
  • Geburtsdatum: 01.01.2004
  • Farbe: Fuchs
  • Stckm.: 169 cm
  • Zugelassen für: Zangersheide, Selle Francais, Hannover, Westfalen, Rheinland und alle süddeutschen Verbände

Decktaxe

  • Besamungspauschale: 300 €*
  • Trächtigkeitstaxe: 600 €**

Amiro Z

    Egg Toss xx
  Nippon Toss xx  
    v. Babas Fables xx
Amigo Toss xx    
    Lefty xx
  La Toscana xx  
    v. Utopico xx

     
    Raimond
  Ramiro Z  
    v. Cottage Son xx
Renomee Z    
    Alme Z
  Argentina Z  
    v. Ganeff